Tage der Zukunft Tage der Zukunft (Bildquelle: © Ha Shao Hui)

Tage der Zukunft

Projekt: Gelebte Integration am CHS-Villach Edith Galauz (Teamleiterin), Lisa Theurl (Schulsprecher - Stellvertreterin) 
Timo Erbler,
Luca Falschlehner (Schulsprecher) (Bildquelle: Zukunftskompetenzen)

Projekt: Gelebte Integration am CHS-Villach

Team:
Edith Galauz (Teamleiterin), Lisa Theurl (Schulsprecher - Stellvertreterin) 
Timo Erbler,
Luca Falschlehner (Schulsprecher)
Villach, Österreich

CHS-Villach ist eine humanberufliche Schule in Villach/Kärnten, die es sich zum Ziel setzt, in Form und Inhalt offen zu bleiben, ohne dabei beliebig zu werden. Zu den 960 Schülerinnen und Schülern des CHS-Villach kommen im Frühjahr 2016 sieben junge Flüchtlinge dazu, die in unterschiedlichen Klassen nach einem Tutorenprinzip von Mitschülerinnen und Mitschülern im Schulalltag betreut und von Lehrerinnen in Schwerpunktfächern individuell unterrichtet werden.

Im Rahmen des Projekts sollen am CHS-Villach institutionalisierte und nachhaltige Strukturen angedacht und aufgebaut werden, die die Integration von asylwerbenden Jugendlichen ermöglichen. Neben fachlichen und kulturellen Angeboten (Sprache, Musik, Kunst, Kulinarik und Sport) sollen außerhalb des Unterrichts Begegnungsräume geschaffen werden, die es den Menschen, die an dieser Schule arbeiten, lernen und leben, erlauben, miteinander in Kontakt zu treten. Dadurch können neue Perspektiven für das transkulturelle Zusammenleben entstehen. Wer sich engagieren will, sollte dies auch tun können!

Getragen wird dieses Projekt von der Schulgemeinschaft des CHS-Villach. Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern setzen sich gemeinsam das Ziel, Integration - und damit Vielfalt - zu leben.



Besuchen Sie Tage der Zukunft auf facebook Besuchen Sie Tage der Zukunft auf twitter Besuchen Sie Tage der Zukunft auf google plus Besuchen Sie Tage der Zukunft auf youtube Besuchen Sie Tage der Zukunft auf xing
Institut für Zukunfktskompetenzen Tage der Zukunft Zukunftskompass Zukunftsprojekte