Chronologie einer Transformation 

Allerlei Arten von Veränderungen haben die Tage der Zukunft bereits durchgemacht. Doch die bislang größte Transformation meisterte unser Team 2020. Wir sind ja bekannt dafür, reale Begegnungsräume mit besonderem Spirit für Zukunftsgestalter*innen zu ermöglichen. 
Das gelang uns noch am 7. Jänner mit dem Kick-off für unser Projekt "Politik der Zukunft", an dem viele junge Menschen mitwirkten. Die Themenbereiche waren klar, erste Umsetzungsschritte sollten im März miteinander verwirklicht werden ...

... doch als dann in realen Räumen keine Treffen mehr möglich waren, erlebten auch wir einen plötzlich notwendigen Digitalisierungsschub. In drei Wochen stellten wir ein komplett neues online-Konzept mit Online-Begegnungsräumen und einem Managementboard für Team und Teilnehmende auf.  
Einige der jungen Menschen, die bereits im Projekt mit gearbeiteten hatten, unterstützen nun auch das Team und sorgten für neuen Schwung. Die Teammitglieder selbst, bisher hauptsächlich mit der Organisation der Veranstaltungen beschäftigt, übernahmen in die einzelnen Themengruppen die Moderations- und Gastgeberrollen. Und so wandelten sich Inhalt und Auftritt ...

Verbinden, inspirieren & kreieren

Bestelle mit uns das Feld der Zukunft

Die Verbindung zueinander schafft den Nährboden für unsere Ideen und Träume. Gerade in diesen Zeiten brauchen wir Inspiration, um die Samen unseres Geistes zum Keimen zu bringen. Für das innere Wachstum sorgt der gemeinsame Austausch und schließlich ernten wir eine Zukunft, in der wir neue Verbindungen und somit wieder fruchtbaren Boden für nächste Generationen schaffen.

  • Du brauchst neue Denkanstöße und willst mit deiner Idee eine gute Zukunft für alle gestalten?
  • Du verfolgst bereits ein spannendes Projekt und suchst neue Inputs und/oder Unterstützung?
  • Du möchtest dein Netzwerk stärken und/oder mit deinen Fähigkeiten unterstützen?

Mache den nächsten Schritt und kreiere gemeinsam mit vielen anderen Visionär*innen eine Zukunft, von der du schon lange träumst. Wir laden ein in online-Projekträume zu diesen sieben moderierten

Themenkreisen, die mit Jugendlichen erarbeitet wurden:

NATUR Klima & Kreislauf

BILDUNG Charakter & Selbstkompetenz

GESUNDHEIT Bewusstsein & Resilienz

ICH & DU Selbstfürsorge & Miteinander

WIR Vernetzung & Stärkung

ETHIK Technologie & Mensch

FREIRAUM Chaos & Fokus

Das Kern-Team der Tage der Zukunft 2020

Roswitha Pietrowski wertschaetzende-kommunikation.eu
Harald Schellander haraldjschellander.net
Melanie Kosutnik www.melaniekosutnik.com
Cornelia Scala-Hausmann https://www.lascala.cc/
Alois Tuscher
Petra Kaltner www.im-einklang-mit-mir.at/zentrum-quintessenz
Thomas Rewitzer
Otto Frühbauer gnostos.com/otto-fruehbauer/

Für die ö1-Aktion "Reparatur der Zukunft" produzierten wir nebenstehendes Video.

Ko-kreative Datenbank


In jedem der sieben Projekträume trafen sich Zukunftsgestalter*innen regelmäßig über zwei Monate. Das Managementboard (siehe Foto) füllte sich mit vielfältigen Einträgen und Links und wuchs zu einer ko-kreativen  Wissensdatenbank heran. Im großen online-Plenum präsentierten alle Gruppen am 18. Juni 2020 ihre Ergebnisse - zum Zeitpunkt der ursprünglich anvisierten Tage der Zukunft. 

Das war der Startpunkt für viele weitere Aktivitäten, die zum Teil auch heute noch fortgeführt werden, zum Beispiel:

Vom 17. Juni bis 17. Juli rief die Wir-Gruppe die 30 Tage-Challenge zum Thema „Wofür und warum will ich eigentlich sichtbar werden?“ aus. Das war auch eine Inspiration zum Buchprojekt "UND - 16 Vermögen, die wir jetzt aktivieren können" von Harald Schellander und Marianne Schaffer-Schellander.

Die Themengruppe ICH & DU Selbstfürsorge & Miteinander läuft dank der Initiative von Roswitha Pietrowski seit April kontinuierlich weiter. Auch im Jahr 2021 setzt sich die Gruppe jedes Monat einen neuen Schwerpunkt und schreibt dazu Tagebuch. 


Aus der Gruppe GESUNDHEIT Bewusstsein & Resilienz entwickelte Melanie Kosutnik das „Kunstprojekt Krumpendorf_Verbindungen schaffen in Zeiten von Corona“, das von Dezember bis Februar lief (siehe Foto).
https://www.melaniekosutnik.com/kunstprojekt_krumpendorf/


UND ...  die regelmäßigen online-Treffen brachten das TdZ-Team in einer ganz neuen Art und Qualität zusammen ... was auch den Tagen der Zukunft 2021 zugute kommen wird.

Ein herzliches Dankeschön unseren Partnern 2020! 

Diese Neurografik zeichnete Melanie Kosutnik während des online-Plenums am 18. Juni. Darin werden die wichtigsten Ergebnisse der Themengruppen und gleichzeitig das gemeinsame Wachstum aller Teilnehmenden sichtbar.