Tage der Zukunft Tage der Zukunft Arnoldstein (Bildquelle: IFZ)

Tage der Zukunft Arnoldstein

Dienstag 14. Juni 2016

Get together Projekt-Teams 2015 und 2016
Ort: Klosterruhine Arnoldstein
Nur mit Einladung

14.00 bis 17.00 Uhr: Get together Projekt-Teams 2015
Erfahrungsaustausch, Netzwerken, Vorbereitung Labor der Zukunft mit den PotentialgestalterInnen nach dem 5-Welten-Modell
Sprache: Deutsch

18.00 Uhr: Get together Projekt-Teams & Coaches 2016
Kennenlernen, Zuteilung Team-Coaches, erster Austausch beim Abendessen
Sprache: Deutsch/Englisch

Mittwoch, 15. Juni 2016

Nur mit Einladung für Projekt-Teams 2015 und 2016, Coaches, Experten und Kooperationspartner

Labor der Zukunft

08.30 Uhr: Check in Klosterburg mit ExpertInnen

09.00 Uhr: Begrüßung, Ablauf und Ziele des Tages
Vorstellung ExpertInnen durch Moderator,
Learnings & Failings der Teams 2015

10.00 Uhr: Kaffee und Start Workshops I

12.30 Uhr: Mittagessen

14.00 Uhr: Workshops 2

16.00 Uhr: Kaffeepause

18.00 Uhr: Plenum

19.00 Uhr: Abendessen & Musik & Tanz

Sprache: Deutsch/Englisch

Öffentlicher Workshop:
Regionales Geld selbst gestalten und für zukunftsfähige Projekte einsetzen mit Gernot Jochum-Müller, Experte für komplementäre Zahlungsmittel
Mittwoch, 15. Juni 2016, 10.30 bis 17.00 Uhr, Klosterruine Arnoldstein. Details im PDF.

Donnerstag, 16. Juni 2016

Towards A More Diverse Future: Global Challenges - Local Experiences
Hin zu einer vielfältigeren Zukunft: Globale Herausforderungen – lokale Erfahrungen
(Kongresstag 1, Teilnahmegebühr)

In Kooperation mit Michel Saloff Coste, Directeur de l’Institut International de Prospective sur les Ecosystèmes Innovants de L’Université Catholique de Lille et de Lyon und dem Rachel Carson Center for Environment and Society der Ludwig-Maximillians-Universität München

08:30 Uhr: Check in

09.00 Uhr: Begrüßung, Einführung

09.30 Uhr: Impulse mit anschließenden Reflexionen

13.00 Uhr: Mittagessen

14.30 Uhr: Workshops „Von der Inspiration zur Aktion"

Fragestellungen: Welche Elemente der Impulsvorträge haben mich inspiriert. Was davon kann ich/können wir in der Praxis umsetzen?

16.30 Uhr: Resümee im Plenum

17.00 Uhr: Pause

17.30 Uhr: Verleihung der 4. Planetary Awards

In Kooperation mit der internationalen Zukunftsinitiative Design me a Planet verleiht das Institut für Zukunftskompetenzen seit 2013 den Planetary Award an Persönlichkeiten, Unternehmen und Organisationen, die sich vorbildlich für Nachhaltigkeit, Kooperation und Gemeinwohl engagieren. Die PreisträgerInnen für die internationalen, nationalen und regionalen Planetary Awards 2016, gestaltet von Michel Saloff-Coste, snd bis zu diesem Abend top secret

Sprache: Deutsch/Englisch

Freitag, 17. Juni 2016

Marktplatz der Zukunft
(Kongresstag 2, Teilnahmegebühr)

08.30 Uhr: Check in

09.00 Uhr: Begrüßung

09.30 Uhr: Zukunftskraft:Vielfalt: Learnings aus dem Labor der Zukunft

10.00 Uhr: Sharing beim Kaffee

10.30 Uhr: Willkommen im „Future Space 1"

Kurzpräsentation der ersten Projekte und Projectcluster aus dem „Labor der Zukunft", anschließend parallel laufende Workshops zum Weiterdenken und Tun - Details der 19 Projekte

12.15 Uhr: Mittagessen

13.45 Uhr: Willkommen im „Future Space 2"

Die nächsten Projekt-Teams inspirieren durch ihre Ideen und laden in ihre Workshops ein

15.30 Uhr: Kaffeepause

16.00 Uhr: Marktplatz der Zukunft mit allen Projekten

Beim großen Marktplatz der Zukunft können TagungsteilnehmerInnen alle 18 Projekte besuchen, Kontakte vertiefen und Ressourcen teilen

17.30 Uhr: Plenum mit gemeinsamer Ernte der Tage der Zukunft, Vergabe der Zukunftsmentoring-Preise an ausgewählte Projekte

18.30 Uhr: Fare-well

Sprache: Deutsch/Englisch

Besuchen Sie Tage der Zukunft auf facebook Besuchen Sie Tage der Zukunft auf twitter Besuchen Sie Tage der Zukunft auf google plus Besuchen Sie Tage der Zukunft auf youtube Besuchen Sie Tage der Zukunft auf xing
Institut für Zukunfktskompetenzen Tage der Zukunft Zukunftskompass Zukunftsprojekte